ace of base >>> always.de.cx
.
 HOME

 Es befinden sich  User im Chat    

. .

.

AKTUELL

O U T   N O W !

JENNY BERGGREN


Album MY STORY

[ Kaufen ]


Single GOTTA GO

[ Kaufen ]


ACE.OF.BASE

Single ALL FOR YOU

[ Kaufen ]

Album THE GOLDEN RATIO

[ Kaufen ]

A K T U E L L

[2010.10.13]

JENNY: ALBUM OUT NOW

Endlich ist es soweit Jenny veröffentlicht ihr erstes Solo-Album "My Story"!

[ weiter ]


  Shop_aktuell

MAGIX RETTEN SIE IHRE VIDEOKASSETTEN




 

 
  ALBEN | SINGLES | LYRICS
.[ musik ]

Ace of Base sind einfach eine gute Popband, sie versuchen auch gar nicht erst sich als etwas anderes auszugeben. Sie haben nur den Anspruch, dass sich ihre Fans gut fühlen, wenn sie ihre Musik hören. Sie verpacken in ihre Songs keine tiefgründigen Botschaften, obwohl sich Ace of Base im Laufe der Jahre offensichtlich weiter entwickelt haben. Es ist nicht einfach, unkomplizierte Popmusik zu machen. Der Fakt, dass Ace of Base insgesamt über 30 Millionen Alben und 15 Millionen Singles verkauft haben zeigt deutlich, dass sie genau wissen, was sie da machen.

Im Frühherbst 2002 kommen Ace of Base nun mit ihrem neuen Album, „Da Capo“, zurück. Es ist das erste Album mit ausschließlich neuem Material seit "Flowers/Cruel Summer" (1998) und kombiniert den klassischen Pop-Sound der Band mit neuen Strukturen.

"Seit unserem letzten richtigen Album haben wir uns mit dem Gedanken beschäftigt ein neues Album zu machen. Vielleicht hat ja der eine oder andere gemutmaßt, wir hätten uns aufgelöst, aber das trifft ja eher auf viele andere in der Musikbranche zu", sagt Jenny lächelnd und bezieht sich auf die Entwicklung der Musikindustrie und die Verschmelzung vieler großer Platten-Labels. Ohne Frage hat genau jene Entwicklung auch dazu beigetragen, dass das neue Album langsamer fertig wurde als erhofft.

„Ein Grossteil des Albums war bereits vor einiger Zeit fertig“, so Jonas „Joker“ Berggren, der viele der Songs geschrieben hat. „Aber je mehr Zeit vergeht, desto mehr Songs entstehen und einige Mixe kommen mir mittlerweile etwas überholt vor nachdem ich mich schon einige Jahre mit ihnen beschäftigt habe. Mit der Popmusik ist es ein bisschen wie mit der Malerei, man macht ewig an einer Sache herum, fügt immer wieder etwas hinzu, aber ab einem bestimmten Zeitpunkt beschließt man, dass man fertig ist. Ganz viel Zeit verbringt man damit, irgendwelche Details auszufeilen, was hinterher sowieso keiner bemerkt.“

Um auch den richtigen Sound für das Album zu finden wurden einige Produzenten beauftragt: die Schweden Jonas Von der Burg und Harry Sommerdahl aus den Pile Studios haben produziert und gemeinsam mit Jonas Berggren auch noch einige Songs komponiert, ferner haben auch noch die Deutschen Axel Breitung und Thorsten Brötzmann (No Angels) am Album gearbeitet. Die Band hat vier Jahre lang an dem neuen Album gearbeitet, während dieser Zeit entstanden über 150 Songs. Davon wurden die elf stärksten Lieder für das Album ausgewählt, zusätzlich noch der Titelsong „Wonderful Life“. Jonas Berggren hat einige Songs alleine und einige Songs zusammen mit der Band geschrieben. „Es war toll, dass wir uns auf diese Weise nach der langen Pause wieder als Menschen und als Musiker kennen gelernt haben", meint Jenny Berggren über die Arbeit am Album.

Das Album zeigt die Vielfalt der Band. Wenn es um den großen Bereich der Popmusik geht, dann beherrschen sie stilsicher alle Spielarten. So zeigen sich die Songwriting-Qualitäten der Band bereits bei ihrer ersten Single: „Beautiful Morning“ ist klassische Popmusik vom Feinsten im typischen Ace of Base-Stil. „Ordinary Day“ ist ein sehr harmonisches und entspanntes Stück, das Jonas mit Hilfe seiner Frau wieder entdeckt hat als er ihr Songs vorspielte. Der Albumtitel „Da Capo“ ist eine recht amüsante Up-Tempo Nummer und einer der persönlichen Lieblingssong von Jonas und Ulf. „The Juvenile“ ist ein langsames, dramatisches Stück, das eigentlich für einen James Bond-Film geschrieben wurde. Die damalige Plattenfirma überzeugte die Band, das Lied nicht für den Film zu verwenden. So hat die Band stattdessen einen neuen Text für „The Juvenile“ geschrieben. „Ich mag die Botschaft des Songs sehr“, sagt Jenny übereinstimmend, „Im Grund sagt er uns, wenn du dich heute nicht um die Jugend kümmerst, wird sich die Jugend später nicht um dich kümmern.“

Ace of Base besteht aus vier ganz unterschiedlichen Persönlichkeiten. Jonas ist ein richtiger Familienmensch, verheiratet, mit zwei Kindern. Abgesehen davon, dass er der typische Songwriter ist, liebt er es, sich um den Haushalt und die Einrichtung zu kümmern, er hat dabei ein Faible für antike Möbel. Jenny ist die extrovertierte der Berggren-Geschwister, sie geht gerne in Clubs und singt im Chor. Linn ist diejenige, die versucht, ein ganz normales Leben abseits des Starrummels zu führen, sie ist der introvertierte Part der Band. Jenny und Linn sehen sich beide in erster Linie als Sängerinnen, sie wollen ihre persönlichen Erfahrungen in der Musik verarbeiten und sich musikalisch ständig weiter entwickeln. Da Ulf und Jonas das erste Album alleine geschrieben haben, wollten sie sich beim zweiten Album der Band auch als Songschreiber einbringen. Dadurch wollten sie beweisen, dass jeder in der Lage ist Lieder zu schreiben.

Ulf und Jenny sind für die Promotion des neuen Albums zuständig und reisen dabei zusammen um die ganze Welt (Jenny erklärt, dass die meisten Bands bei Promotion-Terminen nur von zwei Bandmitgliedern repräsentiert werden). „Ulf ist der typische Popstar“, so Jonas. „Er liebt es, unterwegs zu sein, sich unter die Menschen zu mischen und auf Partys zu gehen. Er erfüllt die Vorstellungen der Leute, wenn es darum geht, wie sich ein ‚richtiger’ Popstar verhalten soll“. Jenny fügt hinzu: „Ulf hat sich schon immer für Leute und das Business interessiert. Er hat den Geist eines Unternehmers und im Laufe der Zeit sehr verantwortungsvolle Aufgaben, auch außerhalb der Band, übernommen. Er hat immer viele Ideen, die er auch in die Tat umsetzt und entwickelt ständig irgendwelche Strategien.“ Ulf stimmt beiden zu: „Ich habe mich dafür entschieden, mein Leben rund um die Musik aufzubauen. Die Band öffnet auch viele Türen für mich, dadurch habe ich viele interessante Menschen aus ganz verschiedenen Bereichen getroffen: Präsidenten, Schauspieler, Musiker, Business-Leute. So habe ich früh erkannt, wie wichtig es ist ein umfassendes Netzwerk aufzubauen mit dem ich viele Bereiche abdecken kann. Ich arbeite an unterschiedlichen Projekten, u.a. arbeite ich mit meiner eigener Firma Legion im Bereich von Sport- und Entertainment-Sponsoring. Wir schaffen neue Wertschöpfungsprozesse für internationale Konzerne. In dieser Funktion arbeite ich auch als Supervisor für das SEB Team bei Volvo Ocean.“ Das sind die Früchte des Erfolgs durch Ace of Base, trotzdem hat Ulf das eigentliche Ziel nicht aus den Augen verloren. Er engagiert sich im musikalischen Bereich der Band mehr als man denkt. Er ist ständig unterwegs und beobachtet, wie sich die Pop- und Club-Kultur der jungen Leute entwickelt. Er hat seit dem letzten Album mindestens 30 Songs selbst geschrieben oder zumindest daran mit gearbeitet. „Natürlich hätte ich gerne mehr meiner eigenen Songs auf dem neuen Album, aber der Hauptfokus sollte sein, dass das Album im ganzen so gut wie möglich wird.“

Entgegen einiger Berichte, haben sich Ace of Base nie aufgelöst. Die meisten Bands brauchen zwischendurch mal eine kurze Pause von einander. „Ich denke, dass wir wie genauso eng zusammen arbeiten wie jede andere Band auch“, so Jenny“. „Bei uns kommt noch dazu, dass drei von uns Geschwister sind. Für uns ist das wichtiger als alles andere“. „Es gibt diesen Mythos, dass die Mitglieder von Popbands immer zusammen sind, zusammen leben und sich gegenseitig die Kleider ausleihen“, so Jonas grinsend. „Ich denke, das ist eine seltene Spezies. Die meisten Bands kommen zusammen, wenn sie Songs schreiben, aufnehmen oder reisen müssen.“

Jenny und Linn hatten die einmaligen Gelegenheit, häufiger das Studio ihres Bruders benutzen zu können. In „The Barn“ (wurde in einer Scheune eingerichtet, die schon vom Ur-Ur-Großvater der Geschwister benutzt wurde) haben sie ihre Gesangsspuren aufgenommen, wenn sie gerade in der richtigen Stimmung dafür waren. Andere Aufnahmen wurden im LaCarr Studio und in den Pile Studios in Stockholm gemacht, aber auch in Hamburg wurden Teile des Albums produziert.

Ace of Base sind eine weltweit bekannte Band, inzwischen eine weltweite Marke. Egal in welches Land sie kommen, die Leute wissen wer sie sind. Ihre Fans, die sich „Acers“ nennen, zeigen ein leidenschaftliches Interesse für die vier. Anfang dieses Jahres haben sich Fans aus aller Welt in Göteborg getroffen um sich über Ace of Base auszutauschen, das Aufnahme-Studio der Band zu besichtigen und durch die Strassen zu laufen, in denen die Mitglieder von Ace of Base aufwuchsen.
 
  AKTUELLES ALBUM

COLLECTION ALBUM (2008)



Die Band ist zurück mit einem neuen frischen Electro-Sound. Neben den größten Hits werden auch neue Remixe von "Wheel Of Fortune", "Don´t Turn Around" und "The Sign" veröffentlicht.

mehr ...

 
  AKTUELLE SINGLE

WHEEL OF FORTUNE 2009



Mit neuem erfrischenden Elektro-Sound geht Ace Of Base an den Start und überzeugte nicht nur die Fans auf Ihrer Tour, sondern auch Radiostationen und Musikliebhaber weltweit!

mehr ...

 

footer

.

 © 1999-2010 acerdom.de